Framsida
Suche
Ferienhaus-ID

Ferienhaus Name


Fjord Ferie Feriehus
Sæbøvikvegen 50
N-5454 Sæbøvik
Tlf. + 47 907 33 709
Fax: KEINE!
Orgnr:881441012
(Registriertes Angler-Unterkunft)
---------------
Kurt Henriksen
Tlf: + 47 907 33 709
E-post: kurt@fjordferie.net
----------------
Kjersti Sæbø Henriksen
E-post: kjersti@fjordferie.net
----------------
Öffnungzeiten:
Montags - Freitags
09.00 - 15.00
www.fjordferie.net

Registrierung der Fänge und Ausfuhr des Fanges !!!

Bild klicken für volle Größe
 
 
Johan Wesel: Wir haben mit unserem beitrag zur aenderung der ausfuhrregeln keinesfalls fuer verwirrung sorgen wollen. Leider ist uns das nicht ganz gelungen. Deswegen hier nocheinmal etwas klartext dazu.
 
Die regelung das die ausfuhr von gefangenem fisch ab den jahr 2022 nur noch moeglich ist wenn der vermietende betrieb eine vom Fiskeridirektorat anerkannte software benutzt ist seit mitte 2021 klar.
 
Am anfang des jahres 2022 gab es noch eine aussage auf der seite des Fiskeridirektorates, das das jahr 2022 noch als uebergangsjahr angesehen wird und die manuell gemeldeten faenge auch weiterhin fuer die dauer des jahres ausgefuehrt werden duerfen. Also so, wie es in den jahren vorher auch gehandhabt wurde. Es aber verpflichtend fuer die betriebe ist diese software systeme anzuschaffen.
 
Zum 15 März 2022 wurde diese regelung aber wieder kassiert und das registrierungsportal an die die camps/vermieter bisher uebermittelt haben, geschlossen.
 
Der Zoll wurde angewiesen, solche bescheinigungen die OHNE die verwendung dieser software erstellt wurden nicht mehr zuzulassen. DIE ALLERMEISTEN DER VERMIETER UND WOHL 100 % DER CAMPS haben diese umstellung auch gemacht.
 
NIEMAND muss hier in panik verfallen aus sorge seinen gefangenen fisch nicht ausfuehren zu duerfen. Ob die bestaetigung nun per Mail, SMS oder auch per schriftstueck vorliegt ist dabei vollkommen egal, solange eben diese anerkannten software systeme zur registrierung durch den VERMIETER benutzt wurden.
 
In einigen wenigen faellen ist es aber zu den vermietern nicht vorgedrungen das diese regelung ( uebergangsjahr) kassiert wurde bzw einige vermieter davon ueberhaupt nichts wissen.
 
Nur fuer diese wenigen faelle wurde unsere warnung ausgesprochen. Es ist nun tatsaechlich passiert das eine gruppe angler bei einem reiseanbieter ein einzelhaus angemietet hat und der vermieter nicht informiert war. Der fisch wurde an der grenze konfesziert und die gruppe nur nach ermahnung fahren gelassen sich doch beim naechsten mal besser zu informieren. In diesem fall wurde von einer anzeige wegen fischschmuggel abgesehen.
 
Fragt bitte euren vermieter ob er nach den neuen regeln fuer 2022 raportiert oder ob er eine der folgenden systeme verwendet GoFish Fishlog.no Fishmemo YesSeafishing oder Fishreg.
 
Solange er eine dieser programme verwendet seid ihr auf der sicheren seite und alles bleibt fuer euch so wie es ist.
 
Sorry wenn das nicht wirklich so verstanden wurde und es ein wenig unklarheit gab.
 
Fuers Team, Johan
 
PS! Fjord Ferie nutze für seine Kunden registrierung bei GOFISH. Kurt.
 
 
Bild klicken für volle Größe
 
 
  zurück

 
letzte Neuigkeiten
11.08.2022
Was mit einer eigenen Insel in Norwegen?
11.08.2022
Lachse auf der Flucht von Bremnes Seashore.
Webcam


Webcam Sæbøvik Halsnøy
Werbung

Überfahrten mit der Fähre nach Norwegen

Buchen Sie günstige Tickets bei unsere Partner Andreas Oehmig in Hamburg.
Buchen Sie direkt in Norwegen! www.fjordferie.net
Dynamiske websider: iDrift AS   Grafisk design: iBox AS