Framsida
Suche
Ferienhaus-ID

Ferienhaus Name


Fjord Ferie Feriehus
Sæbøvikvegen 50
N-5454 Sæbøvik
Tlf. + 47 907 33 709
Fax: KEINE!
----------------
Kurt Henriksen
Tlf: + 47 907 33 709
E-post: kurt@fjordferie.net
----------------
Kjersti Sæbø Henriksen
Mobil: + 47 402 34 094
E-post: kjersti@fjordferie.net
----------------
Öffnungzeiten:
Montags - Freitags
09.00 - 15.00
www.fjordferie.net

Gästebuch

Februar Angeln auf Halsnøy.

Wir machten Angelurlaub auf der Insel Halsnoy im Hardangerfjord bei der Familie Sjo in Saebovik vom 02.-09.02.2018. Am 07.02 fuhren wir so gegen 10 Uhr auf dem Klosterfjord, einem Seitenarm des Hardangerfjord. Die erste Dritf begannen wir auf einer 80 m Platte nördlich von Fjelbergoya, die Strömung trieb uns in Richtung Fjelbergoya. Als wir ungefähr 70 m vor der Küste waren, so gegen 10:30 Uhr bemerkte ich, dass sich die Rutenspitze leicht nach unten bewegte. Zuerst dachte ich, es handelt sich um einen Hänger des Laufblei, ich nahm die Rute hoch und wollte den Köder einholen. Plötzlich bemerkte ich, dass es sich nicht um einen Hänger handelte, sondern um einen Biss. Da sich der Fisch nicht nach oben ziehen ließ, dachte ich zuerst an einen großen Rochen (So einen hatte ein Angelfreund vor zwei Jahren am Haken) und nicht an einen Leng dieser Größe . Nach ca. 20 min Kampf tauchte der riesen Leng einige Meter vom Boot entfernt auf. Mit vereinten Kräften zogen wir ihn an Bord. Gefangen mit einer 2,40m langen ,200g Bootsrute von Comoran, einer Stationärrolle mit einer zwanziger 4 Strang rundgeflochtener Schnur, Naturködervorfach und einem ca. 25 cm langen Wittling als Köderfisch. Also kann man auch mit relativ leichtem Angelgerät große Fische landen. Die ganze Sache, in ein für die Leser angenehmeres Format zu bringen, überlasse ich Ihnen. Danke für ihre Bemühungen und Petri Dank. Weitere Bilder auf Anfrage. Gefangen von: Andreas Füldner Bösleben
Andreas Füldner[Datum des Eintrags 16.05.2018]

Eidsvikkaien H41 - September 2017

Alle guten Dinge sind 3. Das 3. mal durften wir nun bei Hilmar in Eidsvik sein. Wir hatten genau den Richtigen Zeitpunkt gewählt, denn wir hatten 3 Wochen tolles Wetter. Das Angelglück war uns dieses Jahr auch treu und wir fingen wieder tolle Fische. Hilmar, vielen Dank nochmal für Alles. Wir sehen uns wieder im September 2018, denn 3 mal ist nicht genug!
René Bihn, E-mail: RBihn@gmx.de[Datum des Eintrags 06.10.2017]

H71 Ranavik, September 2017

Wir hatten zwei sehr schöne Wochen in diesem Haus. Die Lage zu den verschiedenen Angelplätzen geht nicht besser, und das Boot ist sehr gut und sparsam. Der Vermieter ist jederzeit hilfsbereit und sehr freundlich. Für zwei Personen ist das Haus perfekt, mit dreien geht es auch noch recht gut. Wenn das Hauptziel der Reise nicht unbedingt das Angeln ist, würde es sicher auch mit vier Personen klappen. Wir hatten die erste Woche eigentlich nur Regen, dann nur noch vereinzelt und die letzten vier Tage Sonne pur. Was aber viel wichtiger war, war der Wind, und der hat den gesamten Urlaub mitgespielt, so dass wir perfekt die verschiedenen Stellen abangeln konnten. Das spiegelte sich auch in den Fängen wieder. Wir fingen insgesamt 23 verschiedene Fischarten! Auch Stückzahlen und Größen waren sehr gut. Hier kurz die für uns besten/besondersten Fänge: Kraken: haben wir immer schon mal gefangen, dieses Mal aber in recht großen Stückzahlen. Durften aber alle wieder schwimmen! Etliche Lengs über einen Meter, die beiden größten von 1,40 m und 15 kg und 1,58 m und 21 kg. Recht viele Lumbs zwischen 5 und 9 kg. Einen Spitzrochen von ca. 1,20 m. Schwimmt auch wieder! Und zwei Blaulengs von 1,05 und 1,14 m. Darüber hinaus waren dieses Jahr sehr viele Seehechte vor Ort und als Beifang beim Naturköderangeln (welches wir überwiegend betrieben haben) immer wieder schöne Pollaks, Seelachse und vereinzelte Dorsche. Beim Naturköderangeln in größeren Tiefen waren Fleckhai und Schwarzer Dornhai allgegenwärtig, was diese Angelei gelegentlich etwas anstrengend gestaltete. Alles in allem ein perfekter Angelurlaub. So perfekt, dass für nächstes Jahr bereits wieder gebucht ist.
 [Datum des Eintrags 27.09.2017]

H76 Fjordbu 2017

Das waren sehr schöne Angelferien. Es war sehr Leng reich einfach Top. Das Haus ist ebenfalls top, und die Vermieter sehr nett. Immer wieder gern. Danke Schön.
Matthias Wagnerr[Datum des Eintrags 25.09.2017]

Haukenes Fjordhütten V 12

Waren im August in dieser Ferienhütte. Alles war sehr sauber, Küche komplett und reichlich ausgestattet. Ein Haus in dem man sich sehr wohlfühlen kann. Danke an Leila für den netten Empfang und die gute Betreuung.
Peter Huber, E-mail: p.e.huber@gmx.de[Datum des Eintrags 31.08.2017]

Naustet K11 - 2017

Wir verbrachten sehr schöne Tage an diesem Ort. Das Haus entsprach genau der Beschreibung. Die Boote waren auch sehr gut. Für das Gewässer völlig ausreichend. Nette Vermieter und alles sehr gut organisiert und erklärt. Die Angelei hat für uns auch Sternstunden gebracht. Von einigen guten Lengs (für uns jedenfalls) über Tintenfisch,Köhler,Pollack,Dorsch und noch so einiges. Makrelen gab es natürlich auch,welche wir gleich vor Ort räucherten. Ein Hochgenuß!!! Am Abend sichteten wir ca 30 Meter vor dem Haus öfter einen Schweinswal. Trotz Saison absolut ruhig gelegen. Einfach alles 1A. Danke !
Sabine Riedel, E-mail: riedel@norgehaus.de[Datum des Eintrags 21.08.2017]

S3 Johannesbu - 2017

Wir kommen gerade aus Sagvag zurück(12-26.7.2017). Es war ein super Urlaub. Tolles Haus, super sparsames Boot, klasse Wetter und tolle Fische!!! Pollacks bis 80cm direkt am Bootssteg. Makrelen,Seelachse,Dorsch,Leng und Rotbarsch, alles da. Wir kommen auf jedenfall wieder!!!
Oliver Konze[Datum des Eintrags 28.07.2017]

Dyrnes Fjordhütten

Liebe Solveig Nochmals vielen lieben Dank für deine Gastfreundschaft. Ganz unkompliziert konnte ein befreundetes Ehepaar mit ihrem Wohnmobil 3Tage Urlaub mit uns gemeinsam verbringen. Wir selbst konnten nun schon das 2. Mal unseren Urlaub in deinem gemütlichen Ferienhaus genießen. Obwohl es der Fisch, besonders die Makrelen, dieses Jahr nicht so gut meinten, haben wir trotzdem viel Zeit bei schönem Wetter, wenig Wind und wenig Wellen auf dem Wasser verbracht. Es tut gut, die Ruhe und die schöne Landschaft einfach genießen zu können und die Seele baumeln zu lassen. Gut erholt sind wir nun zurück und freuen uns schon auf nächstes Jahr. Liebe Grüße Kerstin und Thomas
Kerstin Scharf , kerstin-scharf@t-online.de[Datum des Eintrags 08.06.2017]

Eidsvikkaien H41 - Mai 2017

Das Haus liegt direkt am Wasser. Keine zehn Schritte, und man ist auf dem schwimmenden Bootssteg. Im Haus ist alles vorhanden, was das Herz begehrt, herrliche Aussicht auf's Wasser inklusive. Besonderheiten: Fußbodenheizung plus Klimaanlage/Wärmepumpe, Gefrierschrank mit Eiswürfelmaschine, 2 LCD-Fernseher (allerdings - wie angegeben - auf ViaSat ausgerichtet, daher nur vier deutschsprachige Programme). 2 Bäder, eines davon mit Whirlpool, das andere mit Sauna. Vor dem Eingang separater kleiner Raum mit Waschmaschine, Trockner und großer Gefriertruhe; dort kann man sehr gut seine Angelklamotten deponieren und ggf. trocknen lassen. Hilmar spricht sehr, sehr gut deutsch und ist gleichermaßen nett; gibt bei Ankunft eine umfassende Einweisung in Räumlichkeiten, Technik und Boot. Boot ist ebenso klasse. Steuerstand, 40 PS-Motörle, E-Starter, haben beide nicht die geringsten Probleme gemacht, leicht am Steg zu vertäuen. Tanksäule für (Boots)Benzi n direkt Kai, prima, muss man so den Tank nicht im Auto durch die Gegend fahren, Bedienung nur mit Kreditkarte. Diesel, wer's braucht, gibt's auch. Zum Filetieren der evt. gefangenen Fische gibt ein separates Filetierhaus mit w/k-Wasser, klasse! Die Angelerfolge waren für die Region und die Möglichkeiten äußerst bescheiden, auch bei anderen Anglern. Die Heringe waren noch nicht da (Mitte Mai), also auch keine Seelachse bzw. Pollacks und nur vereinzelt kleine Dorsche. An den bekannten Hotspots im Hardanger nicht ein Biss! Gefangen habe ich ausschließlich Leng (auf Heringsfetzen) über nur schwach abfallenden Gründen an der Westseite des Hardanger in Tiefen ab 100 m, je tiefer, desto größer. Takk for alt, Hilmar og Kurt!
Andreas[Datum des Eintrags 22.05.2017]

Eidsvikkaien H41 - 2017

Hallo Hilmar, herzlichen Dank für die wunderschönen Tage bei dir. Dein Ferienhaus ist Top ausgestattet- es fehlt an nichts. Bemerkenswert die Sauna, und optimal - 2 große Bäder mit WC und Dusche. Schon der Blick beim Frühstück auf den Fjord und die Berge - grandios. Auch das Boot und das Filetierhaus sind sehr gut - ebenso wie dein Deutsch. Wir kommen wieder!!! Bleib gesund und viele Grüße
Kerstin und Gunther [Datum des Eintrags 03.05.2017]
 
weiter  
letzte Neuigkeiten
26.03.2018
Neue Regeln zur Fischmitnahme
Web Cam


Sæbøvik - Halsnøy
Werbung

Überfahrten mit der Fähre nach Norwegen

Buchen Sie günstige Tickets bei unsere Partner Andreas Oehmig in Hamburg.
Buchen Sie direkt in Norwegen! www.fjordferie.net
Dynamiske websider: iDrift AS   Grafisk design: iBox AS